FH Bielefeld
University of
Applied Sciences

KAoA

KAoA - Logo

Mit dem NRW-Landesprogramm KAoA - "Kein Abschluss ohne Anschluss" führt NRW schrittweise ein flächendeckendes Angebot für den Übergang von der Schule in den Beruf oder das Studium ein.

Schülerinnen und Schüler sollen frühzeitig in ihrer Berufs- und Studienorientierung unterstützt werden, um eine gelingende Anschlussperspektive zu erhalten.

Die FH Bielefeld beteiligt sich an dem Programm und bietet neben den Angeboten zur Studienorientierung für Schulen viele weitere Angebote für Schülerinnen und Schüler, um den Studienwahlprozess zu unterstützen und zu begleiten.

 

 Selbsterkundungstool der Bundesagentur für Arbeit

Wie beim "Studifinder" wird es in 2020 wieder ein Schulungsangebot für Lehrkräfte in OWL zum Selbsterkundungstool (SET) der Bundesagentur für Arbeit geben, das die FH Bielefeld gemeinsam mit der Uni Bielefeld durchführt. Die Termine und die Anmeldemaske finden Sie hier: https://www.uni-bielefeld.de/einrichtungen/zsb/ueber-uns/projekte/kaoa/set/