FH Bielefeld
University of
Applied Sciences

Veröffentlichung im Projekt Gender 4.0

Gender_IT_127

Unter dem Titel „Genderspezifische Einstellungen und Kompetenzen von Young Professionals im Rahmen der Digitalisierung“ konnte das Projektteam erfolgreich die Ergebnisse des Projekts Gender 4.0 publizieren. Auf der internationalen Konferenz „Gender.Wissen.Informatik.Netzwerk“ (kurz: GEWINN) mit etwa 200 Teilnehmer(inne)n präsentierte Malte Wattenberg dazu ein Forschungsposter mit den zentralen Ergebnissen des eingereichten und positiv begutachteten Beitrags.

Das Projekt machte beispielsweise deutlich, dass noch erhebliche Stereotype der Geschlechter in Bezug auf die Digitalisierung bestehen. Weiterhin wurde untersucht, welche Kompetenzen zukünftig besonders gefragt sein werden: Neben den digitalen und Medienkompetenzen sind dies vor allem die Sozial- und Kommunikationskompetenzen, Problemlösungs- und Optimierungskompetenzen sowie die Eigenverantwortung.

Das Poster und den Beitrag mit finden Sie zum Download unter: PDF Poster.