FH Bielefeld
University of
Applied Sciences

Häcker Küchen GmbH &Co. KG

Das inhabergeführte Familienunternehmen Häcker Küchen ist Deutschlands zweitgrößter Küchenhersteller, besteht seit 1898 und produziert seit 1965 moderne Einbauküchen am Standort Rödinghausen, Ostwestfalen, dem Zentrum der deutschen Küchenmöbelindustrie. Über 1.750 Mitarbeiter erwirtschafteten im Jahr 2019 einen Umsatz von 616 Millionen Euro, der Exportanteil liegt aktuell bei rund 40 Prozent. Die Entwicklung des Unternehmens wird durch ein kontinuierliches Wachstum und zukunftsweisende Investitionen geprägt. Derzeit werden über 60 Länder auf allen Kontinenten mit Küchen „Made in Germany“ beliefert. Dem Fachhandel stehen zwei Produktlinien für die unterschiedlichen Marktsegmente zur Verfügung: im Einstiegsbereich classic und classicART sowie im mittleren und gehobenen Preissegment systemat und systematART. Abgerundet wird das Angebot mit einem breiten Sortiment an eigenen Einbaugeräten der Marke Blaupunkt, an der Häcker Küchen die alleinigen Rechte hält.

Häcker Küchen GmbH &Co. KG

Ansprechpartnerin:
Sabine Hauch
Personalreferentin Aus- und Weiterbildung
Telefon 05746 940-165
shauch@haecker-kuechen.de


Häcker Küchen GmbH & Co. KG
Werkstr. 3
32289 Rödinghausen
www.haecker-kuechen.com


Praxisplätze/ Bewerbungsinformationen
Studienstart 2021:
BWL :  Alle Praxisplätze sind bereits besetzt.
Wirtschaftsinformatik:  Alle Praxisplätze sind bereits besetzt.