FH Bielefeld
University of
Applied Sciences

Zertifikatsangebot

Schulmanagement und Schulentwicklung

Studienabschluss:
Zertifikat
Kosten:
Zulassungsbeschränkung:
ja
Studiendauer:
1 Semester
Studienbeginn:
Wintersemester
Studienort:
Bielefeld
Fachbereich:
Zugangsvoraussetzungen

Abgeschlossenes Hochschulstudium mit pädagogischer Ausrichtung (Bachelor, Diplom oder Master)

Sofern mehr Bewerbungen eingehen, als Plätze vorhanden sind, erfolgt die Zulassung in der Reihenfolge des Antragseingangs.

Studienverlauf

Das Zertifikatsangebot „Schulmanagement und Schulentwicklung“ kann jeweils zum Wintersemester (September – Februar) aufgenommen werden und besteht aus einem Einführungstag sowie insgesamt fünf dreitägigen Modulen, die als Präsenzveranstaltungen angeboten werden. Der Einführungstag bietet einen Überblick zu den Modulen des Zertifikatsangebotes. Neben der Vorstellung der einzelnen Module wird den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Möglichkeit gegeben, einen Blick auf die eigene Motivation, das persönliche Rollenverständnis sowie individuelle Erwartungen zu werfen. Am Ende des Semesters und nach Absolvieren aller Module findet eine modulübergreifende Prüfung (Klausur) im Umfang von drei Stunden statt. Das Bestehen der Prüfung ist die Voraussetzung für den Erhalt des Hochschulzertifikats „Schulmanagement und Schulentwicklung“. Die Module können auch einzeln belegt werden. In diesem Fall wird eine Teilnahmebescheinigung ausgestellt.

Studieninhalte und Termine

Einführungstag

17.09.2021
Referent*innen: Patrizia Raschper, Heiko Burchert, Beate Klemme, Dancia Rehse, Karin Böhmker

 

MODUL 1

08.10.2021, Referentin: Bettina Benning
09.10.2021, Referent: Wolfgang Fischbach
11.10.2021, Referent: Heiko Burchert

Recht und Ökonomie

  • Schul- und Prüfungsrecht
  • Arbeitsrecht
  • Schul- und bildungspolitische Entwicklungen und deren Auswirkungen auf die rechtlichen Grundlagen
  • Marketing
  • Budgetorientierte und trägerbezogene Schulfinanzierung
  • Controlling

 

MODUL2

05.11.2021, Referent: Tobias Bach
06.11.2021, Referent: Tobias Bach
08.11.2021, Referentinnen: Karin Böhmker/Danicat Rehse

Schulkommunikation und -kooperation

  • Rollenklärung und rollenbezogene Kommunikation
  • Kommunikationsstrukturen und Kommunikationsformen an Schulen des Gesundheitswesens
  • Kommunikation in Schulentwicklungsprozessen
  • Öffentlichkeitsarbeit und Lernortkooperation
  • Gesprächsführung auf Leitungsebene (Beratung, Konfliktgespräche, Mitarbeitergespräche)
  • Führungsfeedback

 

MODUL 3

03.12.2021, Referent: Sascha Armutat
04.12.2021, Referent: Sascha Armutat
06.12.2021, Referent: Oliver Neuhaus

Personalmanagement

  • Grundlagen der Personalbedarfsermittlung
  • Kriterien für die Erstellung von Anforderungsprofilen
  • Elemente von Stellenausschreibungen
  • Verfahren der Personalauswahl
  • Aufbau und Umsetzung strukturierter Einstellungsinterviews
  • Ziele, Aufgaben und Akteure der Personalentwicklung in beruflichen Schulen des Gesundheitswesens
  • Analyse des schulischen Kompetenzentwicklungsbedarfs bei den Mitarbeitern
  • Verfahren der Kompetenzentwicklung im Rahmen von Bildung und Förderung
  • Instrumente und Konzepte der Nachfolge-, Karriere- und Einsatzplanung
  • Wirksamkeit der Personalentwicklung durch Bildungs- und Personalentwicklungscontrolling

 

MODUL 4

07.01.2022, Referentinnen: Patrizia Raschper/Beate Klemme
08.01.2022, Referentinnen: Patrizia Raschper/Beate Klemme
10.01.2022, Referent*in: Stephanie Diendorf/Rafael Marcus

Curriculumentwicklung

  • Grundlagen der Curriculumentwicklung
  • Gesetzliche Vorgaben
  • Didaktische Prinzipien (z.B. Kompetenzorientierung, Handlungsorientierung, Situationsorientierung)
  • Implementierung und Evaluation von Curricula

 

MODUL 5

04.02.2022, Referent: Stefan Wellensiek
05.02.2022, Referent: Stefan Wellensiek
07.02.2022, Referent: Stefan Wellensiek

Qualitätsmanagement

  • Begriff und Dimensionen der Qualität
  • Gestaltungsebenen schulischer Qualitätsentwicklung und -sicherung
  • Kriterien und Standards zur Messung von Qualität in Schulen des Gesundheitswesens
  • Interne und externe Audits
  • Zertifizierung eines Qualitätsmanagements

 

Klausur

25.02.2022
14-16 Uhr

Qualifikationsziele

Das Zertifikatsangebot „Schulmanagement und Schulentwicklung“ qualifiziert Lehr- und Bildungspersonal zur professionellen Übernahme von Leitungstätigkeiten an Schulen des Gesundheitswesens.

Die inhaltliche Gestaltung orientiert sich sowohl am landesweit gültigen Curriculum zur Schulleiterqualifizierung (SQL) NRW von 2008 als auch am ermittelten Bedarf der Schulen des Gesundheitswesens. Schwerpunktthemen sind Qualitätsmanagement, Recht und Ökonomie, Personalmanagement, Schulkommunikation und -kooperation sowie Curriculumentwicklung. Durch dieses weiterbildende Studium ist es sowohl Schulleitern als auch Lehrkräften an Schulen des Gesundheitswesens möglich, Leitungskompetenzen aufzubauen und/oder zu vertiefen.

Bewerbungsinformationen

Bewerbungsschluss ist der 31. August eines Jahres. Das Zertifikatsangebot beginnt jeweils zum Wintersemester.

Bewerbung

Bewerbungszeitraum: 01.06. - 15.07.

Danach ggf. Teilnahme am Losverfahren möglich.