FH Bielefeld
University of
Applied Sciences

Masterstudiengang

Gestaltung (viersemestrig)

Studienabschluss:
Master
Studienmodell:
Vollzeitstudiengang
Zulassungsbeschränkung:
nein
Studiendauer:
4 Semester
Studienbeginn:
Wintersemester
Studienort:
Bielefeld
Fachbereich:
Zugangsvoraussetzungen

Voraussetzung für die Zulassung zum Studium ist im Regelfall der Nachweis eines abgeschlossenen Hochschulstudiums mit 180 ECTS in einer gestalterischen Richtung. Voraussetzung ist weiterhin das bestandene Feststellungsverfahren für diesen Masterstudiengang. 

Die Anmeldung zum Feststellungsverfahren umfasst ein Exposé eines beabsichtigten Masterprojektes, ein Portfolio mit eigenen künstlerisch-gestalterischen ­Arbeitsproben und einen Lebenslauf. Eine digitale ­Bewerbung ist nicht möglich.

Studieninhalte

Das Masterstudium kann sowohl in einer Studienrichtung absolviert werden als auch durch Fächerbelegungen in den anderen Studienrichtungen breiter und interdisziplinärer angelegt werden. Kunst und Theorie ist Inhalt aller vier Studienrichtungen. Im Gegensatz zum dreisemestrigen wird im viersemestrigen Masterstudiengang noch ein Praxis- oder Internationalisierungs-Semester absolviert.

Digital Media and Experiment

  • Mediale Rauminszenierung
  • Animation Design
  • Generative Gestaltung
  • 3D Modelling
  • Programmierung für
  • interaktive Medien
  • Fotografie, Video, 360°-Videos
  • Augmented, Mixed undVirtual Reality

Fotografie und Bildmedien

  • Künstlerische und ­konzeptuelle Fotografie
  • Dokumentarfotografie
  • Porträtfotografie
  • Architekturfotografie
  • Bildjournalismus
  • Modefotografie und Styling
  • Bewegtbild und Multimedia

Kommunikationsdesign

  • Typografie, Grafik, Illustration
  • Corporate und Brand Identity
  • Buch- und Zeitschriftengestaltung
  • Grundlagen Fotografie
  • Drucktechnik und Bildmedientechnik
  • 3D Modelling und 3D Animation
  • Interface Design und Interaction Design

Mode

  • Modedesign
  • Modell- und ­Kollektionsgestaltung
  • Modeillustration
  • 3D Drapagetechniken
  • Siebdruck
  • Smart Textiles, Materialexperimente
  • Manuelle und digitale
  • Schnittkonstruktion
  • Modefotografie und ­Modestyling

Kunst und Theorie

  • Interdisziplinäre Gestaltung
  • Raum, Plastik und Objekt
  • Medientheorie, Designgeschichte
  • Kunst- und Kulturwissenschaften
  • Methoden wissenschaftlichen Arbeitens
  • Erstellung von Portfoliokonzepten
Berufsfelder

Der Masterstudiengang Gestaltung bereitet die künftigen ­Absolventinnen und Absolventen auf leitende Positionen in Konzeption, Gestaltung, Umsetzung und ­Management von komplexen Gestaltungsprojekten vor. Dies kann in einer Selbstständigkeit stattfinden oder in einer Mitarbeit bei ­Agenturen, Studios, Unternehmen oder Kulturinstitutionen. Auch eine akademische Weiterentwicklung in Designforschung oder einer Promotion ist möglich.

Die Tätigkeitsfelder finden sich in den Bereichen:

Digital Media and Experiment
•     UX Design für mediale Rauminszenierungen
•     Interface und Interaction Design
•     Brandspaces, Markenwelten
•     Museen, Ausstellungen, Messen
•     Mediale Szenografie und Bühnenbild
•     Eventgestaltung, Konzerte, Audiovisuelle Performances
•     Advertising

Fotografie und Bildmedien
•     Angewandte und künstlerische Fotografie
•     Bildjournalismus
•     Unternehmenskommunikation
•     Modefotografie
•    Video- und Bewegtbildgestaltung
•     Medienkunst
•     Bildredaktion

Kommunikationsdesign
•     Typografie, Grafikdesign und Buchgestaltung
•     Zeichnung und Illustration
•     Plakat- und Editorialgestaltung
•     Corporate und Brand Identity, Advertising
•     Interface Design, Interaction Design
•     2D Animation, Video Design
•     3D Modelling und Animation

Mode
•     Modedesign, Modeillustration
•     Kostümbild
•     Textildesign, Smart Textile Design
•     Printdesign
•     Trendscout und Fashionconsulting
•     Styling für Medien, Film, Theater und Advertising
•     Moderedaktion

Kommunikationsdesign

  • Typografie, Grafik, Illustration
  • Corporate und Brand Identity
  • Buch- und Zeitschriftengestaltung
  • Grundlagen Fotografie
  • Drucktechnik und
  • Bildmedientechnik
  • 3D Modelling und 3D Animation
  • Interface Design und
  • Interaction Design

Mode

  • Modedesign
  • Modell- und ­Kollektionsgestaltung
  • Modeillustration
  • 3D Drapagetechniken
  • Siebdruck
  • Smart Textiles, Materialexperimente
  • Manuelle und digitale
  • Schnittkonstruktion
  • Modefotografie und ­Modestyling

Kunst und Theorie

  • Interdisziplinäre Gestaltung
  • Raum, Plastik und Objekt
  • Medientheorie, Designgeschichte
  • Kunst- und Kulturwissenschaften
  • Methoden wissenschaftlichen Arbeitens
  • Erstellung von Portfoliokonzepten
Studienprofil

Der Masterstudiengang Gestaltung hat vier eigenständige ­Studienrichtungen:
Digital Media and Experiment, Fotografie und Bildmedien, Kommunikations­design, Mode.
Das Studium ist von dem Projekt geprägt, das von der Bewerbung an wesentlicher Bestandteil des Masterstudiums ist. Das Projekt ermöglicht die Ausdifferenzierung der eigenen gestalterischen Position und Handschrift und mündet in der Masterarbeit, die oftmals in Kooperationen mit Partnern aus Kunst, Kultur, Medien und Forschung entsteht.
Während des Masterstudiums werden der theoretische Diskurs und die individuelle wissenschaftliche Forschung zu Gestaltungsthemen vertieft. Leitidee dabei ist, Entwurfs- und Denkstrukturen für die künstlerisch-gestalterische Arbeit und die ästhetischen Herausforderungen künftiger Gestaltung zu entwickeln.
Durch Exkursionen, Ausstellungen und international ausgerichtete  Veranstaltungen gelangen die Masterstudierenden in Kontakt mit Agenturen, Studios und Unternehmen aus dem In- und Ausland und können so reichhaltiges Praxiswissen sammeln.

Kompetenzen

Im Rahmen des Pflicht- und Wahlpflichtbereiches werden
die folgenden Kompetenzen vermittelt:

•     Kreativität in der Ideenfindung und die Fähigkeit zu interdisziplinärem
    Denken und Handeln
•     Grundlagen des methodischen und konzeptionellen Gestaltens
•     Kommunikations- und Innovationsfähigkeit
•     Problemlösungs- und Handlungskompetenz in Theorie und Praxis
•     Fachwissenschaftliches fundiertes Arbeiten und technisches Können
•     Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten wie auch zur Teamarbeit
•     Grundverständnis für betriebswirtschaftliche Zusammenhänge
•     Fremdsprachenkompetenz
•     Präsentationskompetenz in Wort und Bild

Bewerbung

Bewerbungszeitraum: 01.06. - 15.07.

Danach ggf. Teilnahme am Losverfahren möglich.

Veranstaltungen

16
Okt
Mi., 16.10.2019, 14:00 – 16:00 Uhr
Bielefeld
Mehr
13
Nov
Mi., 13.11.2019, 14:00 – 16:00 Uhr
FH Bielefeld, Fachbereich Gestaltung
Mehr
05
Feb
Mi., 05.02.2020, 14:00 – 18:00 Uhr
FH Bielefeld, Fachbereich Gestaltung
Mehr
09
Mai
Sa., 09.05.2020, 11:00 – 17:00 Uhr
FH Bielefeld, Hauptgebäude
Mehr
Zum Veranstaltungskalender