FH Bielefeld
University of
Applied Sciences

Löten, Musik & Elektronik – Synthesizer Ferienspecial für Jugendliche ab 11 Jahren

Lötworkshop

Am 25.04.2019 erklang unser Schülerlabor in den unterschiedlichsten Tönen. Manuel Mai, wissenschaftlicher Mitarbeiter in unserem zdi-Schülerinnen- und Schülerlabor experiMINT, baute mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen funktionsfähigen Synthesizer. Mit Hilfe von Lötkolben und Lötzinn wurden verschiedene Widerstände, Transistoren, Lautsprecher und andere elektronische Bauteile auf eine Platine gelötet. „Mich freut es besonders, dass sich so viele Mädchen für den heutigen Tag angemeldet haben. Ich selbst studiere ja auch am Fachbereich Ingenieurwissenschaften und Mathematik und freue mich immer über andere Mädchen und Frauen, die sich für technische Themen interessieren“, so Annalena Kirstein, studentische Hilfskraft im Schülerlabor. Die teilnehmenden Kinder erhielten viele praktische und theoretische Informationen zu elektronischen Schaltplänen, Bauteilen und zur Platinenbestückung. „Die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler erlernen heute den richtigen Umgang mit Lötkolben und der Bestückung von elektronischen Bauteilen. Zukünftig können sie diese Fähigkeit für ihr Privat- und späteres Berufsleben nutzen!, so Philipp Tschöke, wissenschaftliche Hilfskraft im zdi-Schülerinnen- und Schülerlabor experiMINT.

Lötworkshop 2