FH Bielefeld
University of
Applied Sciences
28.06.2019

Neuer Dekan am Fachbereich Campus Minden

Im Juni wurde Professor Dr. Oliver Nister zum Dekan des Fachbereichs Campus Minden gewählt. Das Amt des Prodekans übernimmt Professor Dr. Christoph Thiel.

Zwei Personen stehen nebeneinander und blicken in die Kamera.

Minden (fhb). Neuer Dekan am Fachbereich Campus Minden der Fachhochschule (FH) Bielefeld ist Professor Dr. Oliver Nister. Professor Dr. Christoph Thiel übernimmt das Amt des Prodekans. Die Amtsgeschäfte wurden am 19. Juni 2019 offiziell übergeben.

Der Fachbereich Campus Minden wurde 2015 aus den Fachbereichen „Architektur und Bauingenieurwesen“ sowie „Technik“ gebildet. Nach deren erfolgreicher Zusammenlegung ist das Ziel für die nächsten Jahre die Weiterentwicklung des Fachbereichs. Insbesondere im Bereich des Bauwesens stehen in naher Zukunft zahlreiche Neubesetzungen aufgrund von Ruheständen an. „Fast die Hälfte der Stellen werden neu besetzt werden müssen. Hier ergibt sich die Möglichkeit, den Fachbereich und insbesondere das Bauwesen strategisch neu auszurichten“, so die Professoren Nister und Thiel.

Professor Dr. Oliver Nister hat seit Oktober 2010 die Professur für Projektmanagement der Bauausführung am Campus Minden inne. Der 48-jährige Bauingenieur lehrt in den Bachelorstudiengängen des Bauwesens sowie im Masterstudiengang „Integrales Bauen“. Am Standort Minden war Professor Nister zudem seit Beginn seiner Tätigkeit an der FH Mitglied des Fachbereichsrates – zuletzt als Vorsitzender – und ist aktuell Mitglied des Prüfungsausschusses für drei Studiengänge.

Nach dem Studium des Bauingenieurwesens an der Universität Dortmund war Professor Nister zunächst als Bauleiter für das Bauvorhaben „Bundesministerium der Justiz“ in Berlin tätig. Danach wechselte er nach Düsseldorf, wo er als Technischer Leiter einer Immobiliengesellschaft für die Entwicklung und Realisierung von Einzelhandelsimmobilien und Fachmarktzentren verantwortlich war.

Zudem war er als selbstständiger Sachverständiger für die Wertermittlung von Immobilien und im Projektmanagement komplexer Bauvorhaben in Dortmund tätig. Professor Nister promovierte am Lehrstuhl für Baubetrieb an der Universität Dortmund über die Optimierung von Vertragsbeziehungen der am Bauprozess beteiligten Parteien unter institutionenökonomischen Gesichtspunkten. Zu seinen aktuellen Forschungs- und Interessensgebieten zählen die ingenieurökonomische Vertragstheorie, das Vertrags- und Nachtragsmanagement, das baubetriebliche Projektmanagement sowie die außergerichtliche Streitbeilegung im Bauwesen.

Professor Dr. Christoph Thiel hat seit ­Oktober 2013 eine Professur für das Lehrgebiet Sichere und zuverlässige Softwaresysteme am Campus Minden inne.

Nach einem Studium der Informatik und anschließender Promotion mit den Schwerpunkten Kryptologie und Informationssicherheit an der Universität des Saarlandes war Professor Thiel zunächst als Projekt- und später als Team- und Abteilungsleiter bei der Bundesdruckerei GmbH, dem SIZ Informatikzentrum der Sparkassenorganisation GmbH und dem Fraunhofer Institut für Software- und Systemtechnik tätig. Danach übernahm er eine Professur für Betriebssysteme, Algorithmen und Kryptologie am Fachbereich Medien der FH Düsseldorf. Zu seinen ­aktuellen Forschungs- und Interessensgebieten zählen effiziente quantenresistente kryptographische Verfahren, IT-Sicherheit kritischer Infrastrukturen und Informationssicherheitsmanagementsysteme.