FH Bielefeld
University of
Applied Sciences
27.03.2018

Lehrangebote der Lichttechnik und Projektarbeiten

Fachbereich IuM der FH Bielefeld stellte auf der „Light + Building“ aus.

Drei Personen stehen an einem Stand, zwei weibliche und eine männliche Person.

Bielefeld (fhb). Vom 18. bis zum 23. März hatten Studierende des Studiengangs Regenerativen Energien der Fachhochschule (FH) Bielefeld die Möglichkeit, ihre Projektarbeiten auf der Weltleitmesse für Licht und Gebäudetechnik „Light + Building“ in Frankfurt am Main vorzustellen.

Die Studierenden des Fachbereichs Ingenieurwissenschaften und Mathematik (IuM) zeigten die Integration eines Lichtleitsystems in verschiedenen Bodenbelägen. Unterstützt wurden sie von der Studiengangsleiterin Prof. Dr. Eva Schwenzfeier-Hellkamp und den wissenschaftlichen Mitarbeitern des Themenschwerpunktes Smart Light des IuM-Forschungsschwerpunktes „ITES - Intelligente Technische EnergieSysteme“.

Der Fachbereich IuM war auch als Aussteller auf dem Gemeinschaftsstand der Deutschen Lichttechnischen Gesellschaft vertreten. Er stellte seine Lehrangebote im lichttechnischen Bereich sowie aktuelle Projekte des Forschungsschwerpunktes ITES vor.

Auf dem Gemeinschaftsstand waren sehr viele Lehrende aus dem Lichttechnikbereich aus ganz Deutschland vertreten. Es habe sich die Möglichkeit zum fachlichen Austausch mit anderen Hochschulen in der Lehre und Forschung geboten, so Schwenzfeier-Hellkamp. Zudem konnten Unternehmenskontakte hergestellt, vertieft und zukünftige Forschungsideen diskutiert werden.

Informationen zur Messe unter https://light-building.messefrankfurt.com/frankfurt/en.html