FH Bielefeld
University of
Applied Sciences
06.05.2021

FH Bielefeld ist Top-Adresse für Informatik

ZEIT-Studienführer: Im aktuellen CHE Hochschulranking erhalten die Informatik-Studiengänge in Bielefeld und Minden Spitzenbewertungen.

CHE Ranking

Bielefeld/Minden (fhb). Die Informatikstudiengänge der Fachhochschule (FH) Bielefeld haben mit sehr guten Bewertungen beim jüngsten Ranking des Centrum für Hochschulentwicklung (CHE) überzeugt. Das CHE veröffentlicht die Ergebnisse seines Hochschulrankings jährlich im ZEIT-Studienführer.

In der aktuellen Erhebung schnitt der Bachelorstudiengang Ingenieurinformatik am Standort Bielefeld besonders gut bei den fünf Kriterien „Studienorganisation“, „Räume“, „IT-Infrastruktur“, „Kontakt zur Berufspraxis“ sowie „Unterstützung am Studienanfang“ ab und landete damit in der Spitzengruppe. Bei diesem Studiengang des Fachbereichs Ingenieurwissenschaften und Mathematik (IuM) handelt es sich um einen stark anwendungsorientiertes Studium mit systemtechnischer Orien­tierung, der die Studierenden befähigen soll, an der Schnittstelle zwischen Informatik und Ingenieurwesen zu wirken. Das Studium umfasst sieben Semester, einschließlich einer 12-wöchigen Praxisphase in einem Industrieunternehmen oder alternativ einem Auslandsstudiensemester.

Professor Dr. Rolf Naumann, Dekan am Fachbereich Ingenieurwissenschaften und Mathematik: „Es freut uns sehr, dass der Fachbereich diesmal mit dem Bachelorstudiengang Ingenieurinformatik erneut mit sehr guten Ergebnissen im CHE-Ranking auftaucht. Dass insbesondere die IT-Infrastruktur sowie der Kontakt zur Berufspraxis sehr gut abschneiden, ist für uns Motivation, den eingeschlagenen Weg weiter zu verfolgen. Damit unsere Arbeit auch in Zukunft Früchte trägt, werden wir die Lehre, die Forschung und damit verbunden die Laborausstattung weiterhin an den aktuellen Bedürfnissen der Industrie und an den gesellschaftlichen Anforderungen ausrichten.“ 

Ebenfalls Spitzenbewertungen erhielt der Bachelorstudiengang Informatik, der am Campus Minden der FH Bielefeld angeboten wird: Die Studierenden bewerteten die Studienorganisation ebenso wie die technische Ausstattung und den Zustand der Räume mit „sehr gut“. Zudem landete der Studiengang bei der Unterstützung am Studienanfang und in der Kategorie „Abschlüssen in angemessener Zeit“ im Spitzenfeld. Der siebensemestrige Studiengang ist als 4-Tage-Woche konzipiert, sodass die Studierenden eine regelmäßige Praxis- oder Berufstätigkeit neben dem Studium ausüben können. Der inhaltliche Fokus des Studiengangs liegt auf der objektorientierten Softwareentwicklung und pragmatischen Nutzung von Technologien des Softwareengineerings in Entwicklerteams.

„Wie die Rankingergebnisse verdeutlichen, geben sich die Kolleginnen und Kollegen besonders viel Mühe, den Informatikstudierenden hier in Minden hervorragende Bedingungen zu schaffen“, so Professor Dr. Oliver Nister, Dekan am Fachbereich Campus Minden. „In Verbindung mit der besonderen Studienorganisation, die eine Praxistätigkeit neben dem Studium ermöglicht, bilden wir am Campus Minden Studierende aus, die nach ihrem Studium befähigt sein werden, die Entwicklung der Wirtschaft hin zu einer Industrie 4.0 mitzugestalten.“

Das CHE Hochschulranking ist mit rund 120.000 befragten Studierenden und mehr als 300 untersuchten Universitäten und Hochschulen für angewandte Wissenschaften/Fachhochschulen (HAW) sowie Dualen Hochschulen und Berufsakademien der umfassendste und detaillierteste Hochschulvergleich im deutschsprachigen Raum. Neben Fakten zu Lehre und Forschung umfasst das Ranking Urteile von Studierenden über die Studienbedingungen. Jedes Fach wird im Dreijahresrhythmus neu bewertet. Für 2021/2022 waren dies folgende Fächer: Biochemie, Biologie / Biowissenschaften, Chemie, Geografie, Geowissenschaften, Informatik, Mathematik, Medizin, Pflegewissenschaft, Pharmazie, Physik, Politikwissenschaft, Sport / Sportwissenschaft und Zahnmedizin.

Die Ergebnisse des Hochschulrankings werden sowohl im aktuellen ZEIT Studienführer als auch digital auf ZEIT CAMPUS ONLINE veröffentlicht: www.zeit.de/che-ranking