FH Bielefeld
University of
Applied Sciences

AG "Qualität in Studium und Lehre"

Um das Qualitätsmanagement-System (QM-System) der FH Bielefeld kontinuierlich weiterzuentwickeln, hat das Präsidium die Arbeitsgruppe (AG) „Qualität in Studium und Lehre“ eingerichtet. Diese AG ist das strategische hochschulweite Diskussions- und Abstimmungsforum zum QM-System. Sie dient der Information, dem Erfahrungsaustausch und der Meinungsbildung rund um die Qualitätssicherung und -entwicklung in Studium und Lehre sowie der konzeptionellen Weiterentwicklung des QM-Systems. Die AG tagt zwei Mal pro Semester.

Aufgaben der AG

Die AG „Qualität in Studium und Lehre“ berät das Präsidium und die für die Themen Qualitätssicherung und -entwicklung operativ zuständigen Stellen bei der Weiterentwicklung des QM-Systems.

Hierzu findet im Rahmen der AG-Sitzungen ein Erfahrungsaustausch zu den internen Strukturen, Prozessen und Instrumenten der Qualitätssicherung und -entwicklung in Studium und Lehre statt. Entwicklungsbedarfe werden gemeinsam identifiziert und Empfehlungen entwickelt.

Zudem befasst sich die AG mit Querschnittsthemen, denen im Kontext der Weiterentwicklung der Qualität in Studium und Lehre eine Bedeutung zukommt.  Anlass- und themenbezogen werden weitere Funktionsträger*innen und Angehörige der FH Bielefeld zu den Sitzungen hinzugezogen.

 

Mitglieder der AG

Die AG setzt sich zusammen aus

  • der Präsidentin,
  • dem Vizepräsidenten für Studium und Lehre,
  • den Dekanen,
  • der oder dem Vertreter*in der Studierendenschaft (AStA)
  • der Dezernentin des Dezernats Planung, Controlling und Qualitätsmanagement sowie
  • dem Dezernenten des Dezernats Studium und Lehre. 


Die Protokolle der AG „Qualität in Studium und Lehre“ sowie weitere Dokumente zum QM-System finden Angehörige der FH Bielefeld im Intranet.

 

Stand: November 2019