FH Bielefeld
University of
Applied Sciences

Prozesskompetenz steigern

4. Symposium Intelligente Gebäudetechnologien auf dem Campus Minden

Campus Minden - NeubauProzesskompetenz steigern Gebäude, die einen intelligenten Mehrwert bieten, sind anspruchsvoll. Sie können nicht mit statischen Prozessen in klassischer Gewerketrennung geplant, gebaut und betrieben werden. Fach- und Gewerkepartner müssen kooperieren und ihre Aufgaben dynamisch und kontextbezogen lösen, um das Beste für den Nutzer zu erreichen. Gleichzeitig lernen sie aus den jeweils anderen Fachgebieten und verbessern ihre Kompetenzen.

Auf dem 4. Symposium "Intelligente Gebäudetechnologien" des InteG e.V. werden diese Herausforderungen aufgegriffen. Das Symposium richtet sich an Entwickler und Techniker aus der Bau- und Ausrüsterwirtschaft, Handwerker, Marketingspezialisten, Verantwortliche aus Planungs- und Ingenieurbüros, industrielle und kommunale Bauherren, Experten aus der Energiewirtschaft, sowie Personalverantwortliche.

Wie nutze und steigere ich meine Prozesskompetenz? Ganz konkret und interaktiv beantworten wir an verschiedenen Thementischen Ihre Fragen und vermitteln Anregungen. An jedem Tisch stehen versierte Experten für die Diskussion mit Ihnen zur Verfügung. Sie können sich bereits vorab überlegen, an welchen Tischen Sie teilnehmen möchten, aber auch zwischendurch wechseln, um mehrere Diskussionen zu verfolgen. Über die Antwortkarte oder per E-Mail bieten wir Ihnen die Möglichkeit, jetzt schon Fragen zu stellen, die wir auf dem Symposium beantworten werden.

In dem 2. Teil des Symposiums zeigt Dr. Felix Meckmann, von meckmann|partner auf, welche Planungsmehrleistungen im Rahmen eines nachhaltigen Bauens gefordert und erbracht werden und welcher wirtschaftliche Mehrwert entsteht. Wir schließen mit einer Zusammenfassung der Thementische und einer umfassenden Diskussion aller Teilnehmer und Experten ab.