FH Bielefeld
University of
Applied Sciences

Elektrotechnik am Campus Minden – Studierendenprojekte

Projekt Angewandte Wissenschaft

Das Projekt Angewandte Wissenschaft (PAW) ist eine interdisziplinäre Spezialität der praxisintegrierten Studiengänge am Campus Minden: In ihnen arbeiten studiengangsübergreifend je etwa 12–15 Studierende aus den drei praxisintegrierten Bachelor-Studiengängen Elektrotechnik, Maschinenbau und Wirtschaftsingenieurwesen in einem gemeinsamen Projekt zusammen. Hierdurch wird die im Ingenieursalltag elementare Fähigkeit, über die Grenzen der eigenen Fachdisziplin hinweg zusammenzuarbeiten, zusätzlich zur Unternehmenspraxis sogar in der Hochschullehre ge- und er-lebt. Dies führt zu einer immensen Erweiterung der Lernperspektive.

Das Projekt PAW erfolgt im 6. Fachsemester, was aufgrund des Studienfortschritts interessante und vielseitige Aufgabenstellungen ermöglicht. Dank der studiengangsübergreifend abgestimmten Grundlagencurricula ist eine gute gemeinsame Basis gegeben.

Im folgenden sind Beispiele der von den Elektrotechnik-Professoren ausgegebenen und betreuten Projekte PAW aufgeführt:

  • Ratssternwarte 1 (2013)
    Ausstattung der Kuppel der Schulsternwarte Minden mit Antrieben zur Kuppeldrehung und -Öffnung
  • Ratssternwarte 2 (2014)
    Erweiterung der Schulsternwarten-Kuppel-Antriebe aus dem Vorjahres-Projekt um die Ansteuerung durch PCs
  • Campus-Neubau (2014)
    Analyse und Evaluierung des Optimierungspotentials der Gebäudeintelligenz des Neubaus am Campus Minden
  • Messgeräteautomatisierung und -fernsteuerung per Matlab (2015)
    Projekt zur Fernansteuerung von Labormessgeräten
  • E-Scooter (2016)
    Entwicklung und Integration der Leistungselektronik, Sensorik, Regelung und Bedienelemente eines E-Scooters zur automatisch dosierten Unterstützung des Fahrers in Analogie zu einem Pedelec
  • Technische Gebäudeausstattung und -automation am Campus Minden (2016)
    Analyse der Sensorik und des Regelungsverhaltens der Gebäudeautomation des Fachhochschul-Neubaus am Campus Minden als Beispiel für ein modernes intelligentes Gebäude, sowie Auswertung eines Geothermie-Erdsonden-Messfeldes
  • Konzept EMV-Labor (2017)
    Entwicklung von Plänen und Konzepten zum Einsatz des Labors für Elektromagnetische Verträglichkeit zum Einsatz in Forschung und Lehre
  • Spionageabwehr (2018)
    Untersuchung funkbasierter Alltagsgegenstände wie Autoschlüssel und Computertastaturen bezüglich Angriffs- und Manipulationspotentialen (inklusive Demonstrator)
  • E-Anstriebsstrang (2019)
    Entwicklung eines Drehstrommotor-basierten Antriebsstranges als Schlüsselkomponente der Elektromobilität

 

Angewandte Informationstechnologie

Das Modul Angewandte Informationstechnologie (AIT) wird im 5. Fachsemester in der Vertiefungsrichtung Informations-System-Technik durchgeführt. In ihm werden in Einzel- oder Kleingruppen-Arbeit Projekte zu fachspezifisch informationstechnologischen Aufgabenstellungen bearbeitet.

Die erstmalige Ausführung erfolgt im Wintersemester 2020.