FH Bielefeld
University of
Applied Sciences

Online-Veranstaltung des Fachbereichs Gesundheit: Health promotion for people with Intellectual disabilities with a focus on physical activity

Das Bild zeigt fünf gezeichnete Personen vor einem weißen Hintergrund. Die Personen halten jeweils ein herz, eine Stoppuhr, ein Schild mit der Aufschrift Health, eine Karotte und eine Hantel in der Hand.

Text des Fachbereiches Gesundheit:

Zahlreiche auf Bewegungsmangel zurückzuführende Erkrankungen treten bei Menschen mit Lernschwierigkeiten (oder so genannter geistiger Behinderung) häufiger und oftmals früher auf. Ein körperlich aktiver Lebensstil ist mit Gesundheit und Wohlbefinden assoziiert. Für Menschen mit Lernschwierigkeiten gibt es viele Herausforderungen bei dem Zugang zu gesundheitsbezogenen Ressourcen als die Allgemeinbevölkerung. Für letzt genannte liegen viele Konzepte und Empfehlungen zur Bewegungsförderung vor. Interventionen zur Förderung der körperlichen Aktivität im Alltag für Menschen mit intellektuellen Behinderungen sind dagegen rar.

In diesem Zusammenhang möchten wir Einblicke geben über körperliche Aktivität, bewegungsbezogene Gesundheitskompetenzen, über Interventionen und einen näheren Blick auf eine komplexe Intervention zur Gesundheitsförderung einschließlich körperlicher Aktivität und Ernährung für Menschen mit geistiger Behinderung und ins Gespräch kommen. Mit Frau Dr. Bergström vom Karolinska Institut aus Schweden und Herrn Carl von Sports Department der FAU Nürnberg-Erlangen konnten wir  hierfür  zwei hervorragende Referent*innen gewinnen. Die Veranstaltung besteht aus Präsentationen und Möglichkeiten mit den Referent*innen ins Gespräch zu kommen.


Weitere Informationen finden Sie unter diesem Link: https://www.fh-bielefeld.de/inbvg/projekte/foerges-3/invitation-online-presentation