FH Bielefeld
University of
Applied Sciences

28.11.2018 Experten-Workshops zu beruflichen Arbeitsaufgaben von Aus-, Fort- und Weiterbildungspersonal im Gesundheitswesen

Anfang 2019 finden im Projekt HumanTec Workshops zu den Aufgaben und Tätigkeiten von Aus-, Fort- und Weiterbildungspersonal im Gesundheitswesen statt.

Worum geht es?

Die in der Aus-, Fort- und Weiterbildung tätigen Personen leisten einen wichtigen Beitrag zur Qualifizierung und Kompetenzentwicklung von Auszubildenden und Beschäftigten in den Einrichtungen des Gesundheitswesens.

Die Aufgaben und Herausforderungen dieser Personengruppe sind bislang – insbesondere im Bereich des Gesundheitswesens – wenig erforscht. Im Projekt HumanTec erfolgt hierzu eine intensive Auseinandersetzung. U.a. wird ein Austausch mit den in der Aus-, Fort- und Weiterbildung tätigen Personen angestrebt, um einen differenzierten Einblick in deren Arbeits- und Tätigkeitsfeld zu gewinnen. Hierfür suchen wir Teilnehmer_innen, die ihre Erfahrungen in den genannten Bereichen mit uns teilen.

Wer wird gesucht?

Wir suchen Personen, die in der Aus-, Fort- und/oder Weiterbildung (z.B. im Rahmen der Praxisanleitung oder von Fachweiterbildungen) tätig sind und bereit sind, in einem ganztägigen Workshop ihre Erfahrungen und Aufgaben und die damit verbundenen Herausforderungen festzuhalten und darüber zu diskutieren. Diese Personen sollten seit mindestens einem Jahr mit einer oder mehreren der nachfolgend aufgeführten Aufgabe(n) bzw. Tätigkeit(en) in den Berufsfeldern Pflege oder Therapie (v.a. Physiotherapie / Ergotherapie / Logopädie) haupt- oder nebenberuflich befasst sein:

  • Teilnehmende an Aus-, Fort- und/oder Weiterbildung unterweisen, anleiten, betreuen, begleiten oder beraten,
  • Aus-, Fort- und/oder Weiterbildungsmaßnahmen entwickeln, planen und/oder organisieren,
  • Aus-, Fort- und/oder Weiterbildungsmaßnahmen durchführen,
  • Aus-, Fort- und/oder Weiterbildungsmaßnahmen prüfen und bewerten,
  • Auszubildende und/oder Mitarbeiter_innen rekrutieren, auswählen und/oder in den Betrieb integrieren.

Wann und wo finden die Workshops statt?

  • 18.01.2019 und 01.02.2019 (Workshops Pflegeberufe)
  • 08.02.2019 und 15.02.2019 (Workshops Therapieberufe)

Beide Workshops werden an der Fachhochschule Bielefeld stattfinden. Informationen zum genauen Veranstaltungsort erhalten die Teilnehmer_innen noch im Voraus.

Was passiert in den Workshops?

Im Rahmen des Workshops stehen der Austausch und die Reflexion der Teilnehmer_innen bezüglich ihrer konkreten Arbeitsaufgaben und Tätigkeiten im Kontext der Aus-, Fort- und/oder Weiterbildung im Vordergrund. Dies befördert zugleich die Einnahme anderer Perspektiven auf die eigene Tätigkeit. Neben dem eigenen Reflexionsprozess tragen die Teilnehmer_innen außerdem zum Erkenntnisgewinn hinsichtlich der Aufgaben- und Tätigkeitsfelder der betrieblichen Akteure in der Aus-, Fort- und Weiterbildung im Gesundheitswesen bei.

Die Teilnehmer_innen erhalten eine Bescheinigung der Fachhochschule Bielefeld über ihre Teilnahme an dem Reflexionsworkshop. Zudem erhalten sie eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 50,00 €. Teilnehmer_innen aus dem Bereich Pflege erwerben außerdem sieben Fortbildungspunkte der RbP (Registrierung beruflich Pflegender).

Wo kann ich mich anmelden?

Für Ihre Anmeldung nutzen Sie bitte das Anmeldeformular. Dieses ist über die Download-Box links unten (in der Smartphone-Ansicht unten) auf dieser Seite abrufbar. Senden Sie uns Ihre Anmeldung bitte bis spätestens eine Woche vor dem jeweiligen Workshop-Termin postalisch oder per E-Mail an die auf dem Formular ausgewiesene Post- oder E-Mail-Adresse.

Sollten Sie Fragen oder Anregungen zum geplanten Workshop oder zum Projekt HumanTec haben, kontaktieren Sie uns gerne (siehe Kontaktbox auf dieser Seite).

 

Kontakt
Ansprechpartner für die Experten-Workshops
Jan Harms, M.A.
+49.521.106-70396