FH Bielefeld
University of
Applied Sciences

Veranstaltung Betriebliche Praxisstudien

Die Qualität der betrieblichen Bildungsarbeit hängt auch von der Bereitschaft der bildungsverantwortlichen Personen ab, berufliche sowie betriebliche Prozesse kritisch zu hinterfragen und Herausforderungen konstruktiv zu begegnen. Dies erfordert u.a. die Analyse beruflicher und betrieblicher Prozesse im Rückgriff auf wissenschaftliche Erkenntnisse. In dieser Veranstaltung werden Sie in forschender und reflexiver Hinsicht Arbeitsprozesse systematisch erkunden. Vor dem Hintergrund des eigenen Berufsfeldes und der erforschten Ergebnisse können Konsequenzen für den eigenen Lernprozess und für die Weiterentwicklung betrieblicher Bildungsarbeit nutzbar gemacht werden.

Themen und Inhalte
  • Wissenschaftliches Arbeiten und forschungsmethodische Ansätze
  • Lernen durch Reflexion
  • Forschende Grundhaltung
  • Planung, Durchführung und Auswertung eines Forschungsprojektes im Unternehmen
Termine
Einführungswochende:
Fr., 31.03.2017, 13:00-17:00 Uhr
Sa., 01.04.2017, 09:00-16:00 Uhr

Lehrveranstaltungen:

Sa., 06.05.2017, 09:00-16:15 Uhr
Fr., 19.05.2017, 14:00-17:15 Uhr
Sa., 24.06.2017, 09:00-16:15 Uhr
Sa., 01.07.2017, 09:00-12:15 Uhr

Prüfung:
Fr., 14.07.2017 oder Sa., 15.07.2017

Wichtige Rahmeninformationen

Laufzeit: April-Juli 2017
Zugangsvoraussetzungen: Hochschulzugangsvoraussetzung und Berufserfahrung
Workload: 150 Stunden (Präsenz: 24 Stunden, Selbststudium: 126 Stunden)
Teilnahmegebühren: keine
Anmeldeschluss: 17.03.2017

Lehrende
Wissenschaftlicher Kooperationspartner WWU Münster (Institut für Erziehungswissenschaft)
Prof. Dr. Ulrike Weyland
Annika Kruse
Larissa Wilczek