FH Bielefeld
University of
Applied Sciences

Veranstaltung Kompetenzorientierte Ausrichtung beruflicher Aus- und Weiterbildung

Kompetenzorientierung als Leitprinzip dominiert seit langem die Diskussion um Zielsetzung und Gestaltung beruflicher Aus- und Weiterbildung. Damit wird insbesondere die Entwicklung bzw. Anbahnung beruflicher Handlungskompetenz verbunden. Dies spiegelt sich auch auf nationaler und europäischer Ebene, u.a. in Form der Auseinandersetzung zur Debatte um den deutschen und europäischen Qualifikationsrahmen, wider.

Auch in der Berufsbildungsforschung stellt die Debatte um Kompetenzorientierung einen zentralen Gegenstand dar. Diesbezüglich richtet sich das Augenmerk auf die Voraussetzungen, Prozesse und Ergebnisse kompetenzorientiert ausgerichteter beruflicher Aus- und Weiterbildung. In diesem Zusammenhang spielen sowohl die Frage nach der Kompetenzentwicklung der Beschäftigten als auch Ansätze und Methoden zur Ermittlung und Förderung der beruflichen Kompetenz im betrieblichen Umfeld eine zentrale Rolle.

Ausgehend von der eigenen beruflichen Praxis nähern sich die Teilnehmenden in diesem Weiterbildungsseminar dem Prinzip der Kompetenzorientierung und den damit verbundenen Themen in fall- und situationsbezogener Hinsicht. Bezüge zur eigenen Kompetenzentwicklung werden dabei ebenfalls berücksichtigt.

Inhalte des Seminars
  • Entwicklungslinien und Begriffe der Kompetenzdebatte
  • aktuelle Entwicklungen und Forschungsdesiderate im Bereich der Kompetenzforschung
  • Kompetenzmodelle und deren Anwendung in der betrieblichen Bildungsarbeit
  • Ansätze und Methoden der Kompetenzentwicklung und -förderung
  • Anforderungen an die Kompetenzentwicklung im Spannungsfeld individueller und betrieblicher Perspektiven
  • Kompetenzerfassungsverfahren (Anforderungen, Zielsetzungen, Methodik, Grenzen)
Termine

Einführungsveranstaltung:
Sa., 10.11.2018, 09:00-16:00 Uhr

Lehrveranstaltungen:
Sa., 24.11.2018, 09:00-12:30 Uhr
Sa., 08.12.2018, 09:00-12:30 Uhr
Sa., 12.01.2019, 09:00-12:30 Uhr
Sa., 26.01.2019, 09:00-12:30 Uhr
Sa., 09.02.2019, 09:00-12:30 Uhr

Prüfung:
Sa., 23.02.2019

Wichtige Rahmeninformationen
Zugangsvoraussetzungen: Hochschulzugangsberechtigung: (Fach-)Abitur oder eine als gleichwertig anerkannte Vorbildung (s. FAQs)
Workload:
150 Stunden (hiervon 24 Stunden Präsenzzeit an der Fachhochschule Bielefeld und 126 Stunden Selbstlernzeit)
Teilnahmegebühren:
keine
Abschluss:
Teilnahmebescheinigung der FH Bielefeld / 6 Credit Points (ECTS)
Anmeldeschluss:
19.10.2018
Anmeldung

Für Ihre Anmeldung nutzen Sie bitte das Anmeldeformular, welches über die Download-Box links (in der Smartphone-Ansicht unten) auf dieser Seite abrufbar ist. Schicken Sie Ihre Anmeldung bitte postalisch an die im Formular angegebene Adresse. Neben dem Anmeldeformular benötigen wir auch Unterlagen zur Prüfung Ihrer Zugangsberechtigung von Ihnen. Welche Unterlagen dies sind, können Sie ebenfalls dem Anmeldeformular entnehmen.