FH Bielefeld
University of
Applied Sciences

Dozent mit Tablet 

   

Software für die digitale Lehre

Eine Auswahl an digitalen Werkzeugen und Plattformen, um die gestalterische Zusammenarbeit und den Wissensaustausch während der digitalen Semester zu unterstützen und eine Zusammenarbeit über Distanz zu erleichtern.

Zoom  | Sciebo  | Slack  | Miro ↘ | Padlet  | 
Trello ↘ | Doodle ↘ | Scan Apps ↘ | Evernote ↘ | 
Loom ↘ | Ilias ↘ | 
FH Software Portal  | 
LinkedIn Learning Portal ↘

 

Zoom: Seminare, Besprechungen, Vorträge

Mit Zoom* lassen sich Seminare, Besprechungen und Vorträge einfach und intuitiv durchführen.
Nach dem Registrieren mit der FH-Mail-Adresse wird zum Beitritt zur Campus-Lizenz eingeladen.

Was Zoom ermöglicht:

Seminare als Video Chat. Lehrende und Studierende können dabei:

  • Präsentationsfolien einblenden (Monitor teilen)
  • Links und Dokumente über den Chat teilen
  • Über Gesten-Buttons Feedback geben und abstimmen
  • Über den Chat Fragen stellen
  • In großer und kleiner Runde Diskussionen führen und Projekte besprechen
  • In Breakout Rooms in Gruppen arbeiten, die besucht werden können

Zoom wird genutzt mit:

  • Desktop App 
  • Smartphone oder Tablet App 
  • In Notfällen über den Browser (ohne Installation)

Mit der FH-Mailadresse anmelden und der Hochschullizenz beitreten:
zoom.com ↗

Zoom: Sicherheitstipps für Lehrende ↗
Zoom: Schulungen für Lehrende ↗

 

Sciebo: Dateien ablegen und synchronisieren

Sciebo ist die Cloud-Plattform der Hochschulen in NRW. Sie bietet mehr Datenschutz und Datensicherheit als kommerzielle Cloud-Dienste. Es wird der vorhandene Hochschul-Account genutzt. 

Was Sciebo ermöglicht:

  • Bis zu 30 GB Dateien aller Art ablegen 
  • Dateien im Cloud-Ordner mit lokalen Dateien synchronisieren (nur über App, nicht Browser)
  • Dateien mit Einzelnen oder Teams teilen
  • Cloud-Dokumente vergleichbar zu Word/Excel/Powerpoint anlegen, 
    teilen oder gleichzeitig bearbeiten

Sciebo wird genutzt mit:

  • Browser
  • Sciebo Desktop App (wichtig für die Synchronisation)
  • Sciebo Smartphone App

Hier starten:
Unter »Registrierung« mit dem eigenen FH-Account einloggen

Infovideo ↗
Weiter zu sciebo.de ↗ 

 

Slack: Kommunizieren, Feedback geben

Mit Slack* lässt sich in Teams und Seminaren detailliert kommunizieren, abstimmen, korrigieren, Material verteilen. Das macht es zum verbreiteten Werkzeug für die Kommunikation und Zusammenarbeit in räumlich verteilten Teams.
Durch seine verschiedenen Threads finden Einzeldiskussionen nur unter Beteiligten statt und nicht für alle. Dies macht es differenzierter und ablenkungsfreier als Chat Apps (WhatsApp, Telegram, Signal, Discord, FB Messenger) und effizienter als Mails. 

Was Slack ermöglicht: 

  • Lehrende können Nachrichten und Briefings an alle Studierenden schreiben/hochladen
  • Lehrende können Dateien teilen: In offenen Channels mit allen Studierenden
    oder über Message mit Einzelnen
  • Studierende können Zwischenergebnisse posten oder zu Dateiablagen verlinken
  • Lehrende können die Ergebnisse ohne Download ansehen und Feedback geben
  • Studierende können sich in geschlossenen Channels im Team abstimmen 

Slack wird genutzt über:

  • Desktop App
  • Smartphone App
  • Zur Not im Browser

Hier starten:

Infovideo ↗
Weiter zu slack.com ↗

   

Miro: Besprechen, Präsentieren, Zusammenarbeiten

Miro* ist ein wichtiges Werkzeug für die Gestaltungs-Lehre.
Es ist ein digitales Whiteboard, um Ideen, Skizzen, Fotos zur arrangieren.

Was Miro ermöglicht:

  • Gestalterische Zwischenstände, Recherche und Ideen sichtbar machen
  • Layouts, Fotos, Skizzen importieren und arrangieren
  • In Echtzeit zusammenarbeiten 
  • In Echtzeit Zwischenstände präsentieren und verändern

Miro wird genutzt mit:

  • Desktop App
  • Web App über den Browser
  • Smartphone App

Hier starten:

Weiter zum Antrag für die Edu-Lizenz ↗

 

Padlet: Ideen/Recherche zusammentragen und bewerten

Mit Padlet* lassen sich Ideensammlungen oder Recherchen sichtbar machen.
Die Abbildungen, Videos oder Links können unterschiedlicher arrangiert werden.
Es ist eingeschränkter als Miro.

Was Padlet ermöglicht:

  • Moodboards anlegen für die Konzeption von Projekten
  • Visuelle Arbeiten für Besprechungen und Feedbackrunden aufbereiten
  • Als Team oder Lehrperson kommentieren, bewerten (Sterne) oder ranken (Daumen)

Padlet wird genutzt mit:

  • Web App über den Browser
  • Smartphone App

Hier starten:

Infovideo ↗
Weiter zu padlet.com ↗

 

Trello: Projekte und Aufgaben strukturieren

Mit Trello* lassen sich Aufgaben in Teams übersichtlich verteilen und Bearbeitungsstände sichtbar machen.
Es wird ein Board angelegt mit Listen aus Karten. Die Karten (Aufgabenschritte) können verändert, kommentiert und verschoben werden je nach Bearbeitungsstand.

Was Trello ermöglicht:

  • Den Bearbeitungsstand von Aufgaben sichtbar machen (Kanban)
  • Fristen für einzelne Arbeitsschritte setzen
  • Bilder und Dateien hinzufügen
  • Kommentieren und Feedback geben

Trello wird genutzt mit:

  • Browser
  • Smartphone App

Hier starten:
Weiter zu trello.com ↗

 

Doodle: Gemeinsame Termine finden 

Mit dem Doodle* Terminplaner lassen sich Gruppentermine mit weniger Kommunikationsaufwand finden. Intuitive Oberfläche, die bei der Eingabe unterstützt. 
Weiter zu doodle.com ↗

 

Scan Apps: Dokumente und Bücher scannen  

Mit Scan Apps für das Smartphone lassen sich Dokumente und Buchauszüge ohne Kopiergeräte herstellen. Die Seiten werden automatisch erkannt, entzerrt und optimiert.
Texterkennung und Handschrifterkennung (OCR) sind möglich.

Scan Apps ermöglichen:

  • Dokumente oder mehrseitige Buchauszüge als PDF oder JPG teilen
  • Handschriftliche Korrekturen/Feedbacks weitergeben
  • Skizzen aus Gesprächen weitergeben
  • Dokumente unterschrieben weiterreichen

Hilfreich:

  • Dokumente auf dunkle Unterlage legen, erleichtert die Randerkennung
  • Licht aus zwei Richtungen verwenden, minimiert Schatten und Lichtflecke
  • Schwarzes Blatt unter Seiten legen, Text und Bilder der Rückseite verschwinden
  • Große Grafikklammern verwenden, hält Seiten glatt oder das Buch offen

Adobe Scan (iOS und Android)
iPhone App im iTunes Store ↗ (kostenlos)
Android App im Google Play Store ↗ (kostenlos)

Scanner Pro (iOS)
Weiter zur App im iTunes Store ↗

 

Evernote: Mitschreiben und Sammeln

Mit Evernote lassen sich Textnotizen, Web-Recherche und Bildersammlungen in jeder Situation erstellen und auf allen Endgeräten synchron halten.

Was Evernote ermöglicht:

  • Mitschriebe in jeder Situation am Smartphone und Laptop
  • Bilder/Abbildungen sammeln

Evernote wird genutzt mit:

  • Browser
  • Smartphone App

Hier starten:
Erklärvideo Evernote ↗

Weiter zu evernote.com ↗

 

Loom: Seminare und Tutorials publizieren

Mit Loom lassen sich Abläufe am Monitor demonstrieren und als Lehrvideo abspeichern und teilen.
Ebenso können so Zwischenstände per Video präsentiert werden.

Infovideo zu Zusammenarbeit ↗
Infovideo zu Loom Pro ↗

Weiter zu loom.com ↗

(Die Pro-Version ist bis Juli kostenlos für Lehrende und Studierende)

  

ILIAS: Lernplattform der FH Bielefeld

Die Plattform ILIAS der FH Bielefeld bietet Lehr- und Lernmaterialien (Vorlesungsskripte, Übungen, Lernvideos etc.) zu Lehrveranstaltungen. Zudem sind auch fachübergreifende Angebote verfügbar zu Sprachen, Software, Softskills oder Lern- und Studiertechniken.

Weiter zu ILIAS ↗

 

Software-Portal der FH

Die FH Bielefeld bietet Studierenden kostenlose Software an, 
beispielsweise Adobe Acrobat und das Paket der Office-Programme. 

Weiter zum Software-Portal der FH Bielefeld ↗

Weitere Informationen und Anleitungen der IT ↗

 

Software lernen mit LinkedIn-Learning

Die Plattform LinkedIn-Learning* (zuvor Lynda bzw. Video2Brain) bietet Tutorials zu Software aus dem Gestaltungsbereich an. Der Zugang ist für FH-Studierende kostenlos.

Kostenlose Registrierung mit der FH-Mail:
Weiter zur Registrierung ↗
Hilfedokument zur Registrierung ↗

  

* Bitte beachten: Bei einer Registrierung werden möglicherweise
persönliche Daten weitergegeben oder einer Veröffentlichung zugestimmt.