FH Bielefeld
University of
Applied Sciences
24.02.2015

Drei Auszeichnungen für Fotobuch ›Confrontier‹

Gleich dreimal wurde das Fotobuch ausgezeichnet: Im Oktober wurde es beim ›DAM Architectural Book Award 2014‹ als eines der ›zehn besten Architekturbücher des Jahres‹ prämiert. Darüberhinaus wurde das Buch mit einem Platz auf den Shortlists vom Wettbewerb der Stiftung Buchkunst ›Die schönsten deutschen Bücher 2014‹ und dem ›Deutschen Fotobuchpreis 2015‹ geehrt.

Confrontier_DAM_Award

Das Fotobuch ›Confrontier‹ des Fotografen Kai Wiedenhöfer, 2013 erschienen im Steidl Verlag Göttingen, dokumentiert Mauerbau und Grenzziehung als globales Problem und Phänomen. Es unterstreicht Wiedenhöfers Überzeugung, dass ›das Errichten von Mauern keine Lösung für die heutigen politischen und wirtschaftlichen Probleme bietet, sondern vielmehr Ausdruck menschlichen Unvermögens ist, miteinander zu kommunizieren‹.

Gleich dreimal wurde das Fotobuch ausgezeichnet: Im Oktober wurde es beim ›DAM Architectural Book Award 2014‹ als eines der ›zehn besten Architekturbücher des Jahres‹ prämiert. Darüberhinaus wurde das Buch mit einem Platz auf den Shortlists vom Wettbewerb der Stiftung Buchkunst ›Die schönsten deutschen Bücher 2014‹ und dem ›Deutschen Fotobuchpreis 2015‹ geehrt. Das Buch wurde zwischen 2009 und 2013 von Prof. Dirk Fütterer in Zusammenarbeit mit Daniel Schilke, Studierender und Absolvent des Fachbereichs Gestaltung, gestaltet.