FH Bielefeld
University of
Applied Sciences

Entwicklung einer Technologie für textile Oberflächen zur Elektrizitätserzeugung durch organische Photovoltaik (SolTex)

Farbstoffsolarzelle

Fachhochschule Bielefeld
Fachbereich Ingenieurwissenschaften und Mathematik
Interaktion 1
33619 Bielefeld

Projektbeteiligung
InovisCoat GmbH, Hochschule Niederrhein

Laufzeit
16.10.2017-15.04.2020

Projektförderung
Deutsche Bundesstiftung Umwelt

DBU-Logo



Kurzbeschreibung
Farbstoffsolarzellen stellen inzwischen eine interessante Alternative zu siliziumbasierten Solarzellen dar. Auch wenn ihre Wirkungsgrade – abgesehen von reinen Laborergebnissen – noch deutlich niedriger als die herkömmlicher Solarzellen liegen, lassen sie sich jedoch ohne Reinraumbedingungen und aus relativ preiswerten, ungiftigen Materialien herstellen. Dies legt die Nutzung von Farbstoffsolarzellen auf textilen Flächen nahe, wie beispielsweise in textiler Architektur, d. h. textilen Dachkonstruktionen oder Zelten. Solche großen Flächen erlauben trotz des niedrigen Wirkungsgrades die Gewinnung von ausreichend Energie, um beispielsweise ein Mobiltelefon oder eine Lampe aufzuladen. Interessant sind diese Aspekte besonders für Rettungsinseln, Zelte und andere mobile Dachkonstruktionen, die sowohl im Outdoor-Bereich als auch nach Naturkatastrophen in abgelegenen Regionen oder vergleichbaren Situationen eingesetzt werden, in denen keine sonstige Stromversorgung gewährleistet ist. In dem geplanten Projekt sollen daher textilbasierte Farbstoffsolarzellen zur autarken Stromversorgung entwickelt werden.