FH Bielefeld
University of
Applied Sciences

Modellvorhaben Kassel: Planen und Bauen von Variowohnungen mit wissensbasiertem BIM-Konfigurator – Wissenschaftliche Begleitung

BIM, Building Information Modeling, Variowohnungen, wissenschaftliche Begleitung, Qualitätssicherung, Nutzungsvariabilität, Architektur, Planungsprozess, Baukultur, Zertifizierungssysteme

Fachhochschule Bielefeld
Fachbereich Campus Minden
Artilleriestraße 9
32427 Minden

Projektbeteiligung
Variowohnungen Kassel GmbH
Bürgermeister-Brunner-Str. 4
34117 Kassel

Laufzeit
22.12.2017 - 31.12.2019

Projektförderung
Bundesministerium des Inneren, für Bau und Heimat, Modellvorhaben Variowohnungen
                                    Logo BMI
Kurzbeschreibung
Die wissenschaftliche Begleitforschung berücksichtigt die Bandbreite der Fragestellungen in den vier Themenfeldern – von der Optimierung der Bauweise und des Bauablaufes hin zur Qualitätssicherung im Sinne der Nutzungsvariabilität und der räumlich, gestalterischen Ausprägung der Architektur - und verfolgt das Ziel einer aktiven Verknüpfung dieser Themen im Sinne eines zeitgemäßen, integrativen Planungsansatzes. Der Fokus liegt auf der innovativen und koordinierten Verwendung von Werkzeugen zur Effizienzsteigerung im Planungs- und Ausführungsprozess im Rahmen der BIM-Methode (BIM) bei gleichzeitiger ganzheitlicher Betrachtung der Qualität des bebauten Produktes bzw. der gebauten Umwelt (Baukultur). Dazu werden einschlägige Zertifizierungssysteme überprüft und spezifisch angewendet. Es gilt handlungsorientiert innovative, effiziente Methoden für dem Bau von anpassungsfähigen Wohnungen zu erproben, zu überprüfen und allgemein übertragbar zu machen.