FH Bielefeld
University of
Applied Sciences

Vorschlag ELK19_Plastic-Ufo intensiv 300
Die 6. E-Learning-Konferenz fokussiert die Vielfalt digitaler Lehre und stellt in Kurzbeiträgen und Workshops  zahlreiche Good Practices an unserer eigenen Hochschule vor.

Schwerpunkt am Vormittag ist das Thema „Open Education“. Welche Chancen bietet eine offene   Lehr-/Lernkultur und welche Bedeutung hat sie für eine innovative Hochschulbildung?

Zielgruppe der Veranstaltung

Die Veranstaltung richtet sich vornehmlich an Angehörige der FH Bielefeld. Der Austausch zwischen den Lehrenden der FH Bielefeld soll hierbei im Vordergrund stehen.

> direkt zur Anmeldung

Programm, 05.11.2019

09:30 Registrierung und Willkommenkaffee Foyer
10:00

Begrüßung und Einführung

Prof. Dr. Ingeborg Schramm-Wölk, Präsidentin der FH Bielefeld; Prof. Dr. Ulrich Schäfermeier, Vizepräsident für Studium und Lehre der FH Bielefeld; Dr. Karin Ilg, Leitung der Hochschulbibliothek:

„Digitalisierung in Studium und Lehre an der FH Bielefeld."

Konferenzsaal
10:30

Keynote
..........................................................................................................

PD Dr. Markus Deimann:

"Bildung 2025: Offen, vernetzt und partizipativ - Was wir tun sollten, um dahin zu kommen."
(FernUniversität in Hagen)

 

Konferenzsaal

                              

11:45

Konferenzsaal (Workshop)
........................................................................

Prof. Dr. Marisa Kaufhold, Sophia Bräkling und Frank Homp und Prof. Dr. Ulrike Weyland und Wilhelm Koschel:

"Didaktische Gestaltung kollaborativer Lernprozesse mit digitalen Medien im Rahmen eines Blended-Learning Ansatzes – Ein Beispiel aus dem Projekt HumanTec."
(FH Bielefeld, Fachbereich Wirtschaft und Gesundheit - Bereich Gesundheit; WWU Münster)

B 114 (Kurzbeiträge)
........................................................................

Prof. Dr. Hans Brandt-Pook und Sabine Demoliner:

"eAssessments – Digitale Prüfungen mit ILIAS."
(FH Bielefeld, Wirtschaft und Gesundheit - Bereich Wirtschaft)

 

Prof. Dr. Carsten Gips:

"Elektronische Prüfungen in der Informatik: Ein Pilotversuch."
(FH Bielefeld, Campus Minden - Informatik)

13:00  Mittagspause [Foyer]
14:00

Konferenzsaal (Kurzbeiträge)
........................................................................

Brigitte Böwingloh:

"Aktivierung von Studierenden durch den Einsatz von LearningTools in Grundlagenmodulen."
(FH Bielefeld, Ingenieurwissenschaften und Mathematik)

 

Dr. Kristina Rzehak, M.A.:

"E-Learning in der Schreibdidaktik. Erfahrungen, Chancen, Herausforderungen."
(FH Bielefeld, Fachbereich Ingenieurwissenschaften und Mathematik / Projekt Optimierung von Studienverläufen)

B 114 (Kurzbeiträge)
........................................................................

Prof. Dr. Lutz Grünwoldt und Prof. Dr. Jörg-Michael Keuntje:

"Die Blended-Learning-Umgebung der Cisco Networking Academies."
(FH Bielefeld, Ingenieurwissenschaften und Mathematik / Wirtschaft und Gesundheit)

 

Prof. Dr. Carsten Gips:

"Selbstgesteuertes Lernen in der Programmierausbildung: Let’s build a game!"
(FH Bielefeld, Campus Minden - Informatik)

15:15 Wechselpause [Getränke & Kuchen im Foyer]
15:30

Konferenzsaal (Workshop)
........................................................................

Inge Bergmann-Tyacke, MPhil:

"Storyboarding als didaktisches Planungsinstrument für die Erstellung von eLearning Medien."
(FH Bielefeld, Wirtschaft und Gesundheit - LE Pflege und Gesundheit / Erasmus+ Projekt TransCoCon – Developing Multimedia Learning for Transcultural Collaboration and Competence in Nursing, Projektteam: Inge Bergmann-Tyacke, MPhil; Prof. Dr. Annette Nauerth; Prof. Dr. Katja Makowsky)

 B114 (Workshop)
........................................................................

Matthias Lutz, Patrick Palsbröker und Prof. Dr. Carsten Gips:

"Machine Learning Campus Minden: Ein Multi-Cloud Ansatz für Lehre. Konzepte und Erfahrungen."
(FH Bielefeld, Campus Minden - Informatik / ML-Camp (Machine Learning Campus Minden))

16:45

Ende der Veranstaltung

 

Den ganzen Tag im Foyer: Infostand Open Educational Resources (OER)

Alles auf einen Blick: Die FH Bielefeld stellt im Foyer vor, welche Angebote wie an der FH Bielefeld zum Thema Open Educational Resources (OER) für Lehrende haben.

Wir erklären, was OER eigentlich sind und wie Sie als Lehrende diese kostenlos nutzen, bearbeiten und weiterverbreiten können. 

Bei uns erfahren Sie, wo Sie für Ihre Fächer relevante OER finden. OER können einzelne Materialien, wie Übungen oder Lehrvideos, aber auch komplette Kurse oder Bücher umfassen.

Außerdem demonstrieren wir Ihnen Plattformen, die unter offenen Lizenzen stehendes Material bereitstellen, z.B. Bilder, Grafiken oder Audios. Dieses Material können Sie zur Veranschaulichung verwenden – welche Nutzungsrechte Sie dabei beachten müssen, ist dank Creative-Commons- oder gleichwertigen Lizenzen eindeutig geklärt.

> Hier geht's zu unserer OER-Webseite https://www.fh-bielefeld.de/learningservices/lehrende/oer

    

Der Serviceverbund MIND – Medien- und Informationsdienste der FH Bielefeld und der Vizepräsident für Studium und Lehre, Prof. Dr. Ulrich Schäfermeier würden sich sehr freuen, Sie auf unserer E-Learning-Konferenz als Teilnehmer oder Teilnehmerin begrüßen zu dürfen.

> direkt zur Anmeldung