FH Bielefeld
University of
Applied Sciences

Adobe ETLA Point (Creative Cloud)

Mietlizenzen im Vertrag "Adobe ETLA Point " (Creative Cloud)

Die Fachhochschule Bielefeld ist dem mit der Firma Adobe vom LRZ ausgehandelten  Rahmenvertrag zum Bezug von Mietlizenzen („ETLA Point“) für alle deutschen Hochschulen beigetreten. Die Laufzeit des Vertrags ist vom 23.11.2019 – 22.11.2022. Es handelt sich um Mietlizenzen mit fixem Ablaufdatum.

Adobe bietet die meisten Produkte nur noch zur Miete an, und zwar nur als personengebundene Lizenzen (d.h. jeder Nutzer braucht künftig eine eigene persönliche Kennung bei Adobe, um mit den Produkten arbeiten zu können). Damit die Hochschulen die für den Umstieg auf personengebundene Lizenzierung notwendigen Workflows unter Berücksichtigung u.a. datenschutzrechtlicher Vorgaben einführen können, wurde in diesem Vertrag letztmalig für ein Jahr ein Nutzungsrecht für Seriennummern ausgehandelt.

Lizenzart: Mietlizenzen
Für die Lizenzen gibt es zwei Lizenzmodelle – Named User License (NUL) und Shared Device License (SDL). Seriennummern sind durch den neuen Rahmenvertrag letztmalig verfügbar und längstens bis zum 20.11.2020 nutzbar. Ihre Lizenzen verfallen dabei nicht, Sie müssen aber während der Laufzeit auf die Named User (NUL) oder Shared Device (SDL, siehe unten) Lizenzmetrik umsteigen.
Bei der Nutzung des seriellen Deployments (also der Seriennummern) werden von Adobe keine aktuellen Updates und Upgrades mehr zur Verfügung gestellt, es erfolgt lediglich die Auslieferung sicherheitsrelevanter Patches, sofern verfügbar. Zur Klarstellung nimmt der Lizenznehmer hiermit zur Kenntnis, dass wenn er Seriennummern für die Bereitstellung von Adobe Software verwendet, dann nur auf die 2018 Version der Adobe Creative Cloud zugreifen kann.

Die Hochschule kann erst dann auf die 2019er Version der Adobe Creative Cloud zugreifen und sie nutzen, wenn auf die "user-basierte" Deployment-Methode umgestellt ist. Die Umstellung wird über die hochschuleigene Admin Console zentral vorbereitet und in 2020 bereitgestellt. Bis dahin sind nur die Versionen bis 2018 der Creative Cloud nutzbar!

Lizenzierungszeitraum: 23.11.2019 - 22.11.2022

Berechtigte: Beschäftigte der Fachhochschule Bielefeld

Bestellung: Beantragung und Genehmigung über das zentrale Softwareportal, Reiter Adobe ETLA Point

Download: nach Genehmigung und Beschaffungsabwicklung über das zentrale Softwareportal, Reiter Adobe ETLA Point

Produkte: Adobe Crative Cloud All Apps für Windows und macOS , nutzer- oder gerätegebunden

Nutzungsbedingungen (Auszug):

NUL: Named User Lizenzen
bis zu 99 Tage offline nutzbar
siehe https://spark.adobe.com/page/7pY21qjSVcFHt/
Zitat von o.g. Link:
Named User Lizenzen sind anwender- oder personenbezogene Lizenzen, d.h. die Lizenz ist an eine individuelle Person gebunden, nicht an ein Gerät. Personen können sich damit auf verschiedenen Geräten mit ihrer ID einloggen und die Software nutzen. Named User Lizenzen sind geeignet bei Bring your own Device Szenarien, d.h. für Institutionen, die Computer im Besitz der Institution und private Computer erlauben. Named User Lizenzen werden im folgenden mit NUL abgekürzt.

SDL: Shared Device Lizenzen,
bis zu 4 Stunden offline nutzbar
siehe https://spark.adobe.com/page/7pY21qjSVcFHt/
Zitat von o.g. Link:
Shared Device Lizenzen (SDL) sind Geräte - basierte Lizenzen, d.h. pro Gerät wird eine Lizenz benötigt. Shared Device Lizenzen sind vor allem geeignet für Computer-Pools, Bibliotheken und Unterrichtsräume. Bitte beachten Sie, daß sich jeder Nutzer sich an jedem Gerät jeweils anmelden muß. Geräte mit Shared Device Lizenzen sind nicht für Home Use gestattet. Shared Device Lizenzen werden im folgenden mit SDL abgekürzt und sind auf deutschsprachigen Adobe Webseiten mit dem Begriff "Multi-User Gerätelizenzen" übersetzt.