FH Bielefeld
University of
Applied Sciences

FAQ

Groupwise-Migration: Migration des Archivs: Archivexport

Lokale Archive in Groupwise können im Rahmen der Migration der Migration zu Microsoft Exchange nicht automatisch migriert werden. Es ist jedoch ein manueller Export aus Groupwise und ein Import in Outlook möglich. Dieser kann von Ihnen selbst durchgeführt werden. Beachten Sie bitte, dass ein Export nur in einem laufenden Groupwise-System, also bis zum 13.03.2020 möglich ist.

Dazu sind zwei Schritte notwendig:

  1. Exportieren Sie alle benötigten Daten aus dem Groupwise-Archiv vor der Migration bis spätestens 16.03.2020
  2. Importieren Sie nach der Migration die Daten in Outlook
Im Folgenden wird der Export des Groupwise-Archivs erläutert:

Die Daten des Groupwise-Archivs müssen als einzelne Dateien aus dem Archiv exportiert und auf der lokalen Festplatte Ihres PCs abgelegt, bevor die Migration zu Exchange erfolgt ist.
Erstellen Sie auf Ihrer lokalen Festplatte (z.B. im Ordner „Dokumente“ einen Ordner „Groupwise-Archiv“) mittels eines rechten Mausklicks und auswählen der Funktion „Neu“, „Ordner“:

 
Growupwise: Neuen Ordner aufrufen
 
Der Ordner ist nun erstellt:

Groupwise: Archiv-Ordner erstellen
 
Falls Sie im Groupwise-Archiv mehrere Unterordner verwenden, erstellen Sie für jeden Unterordner des Archivs einen gleichnamigen Ordner unterhalb des im vorigen Schritt erstellten Ordners (wie hier z.B. „verschiedenes“:

Groupwise: weiteren Archiv-Ordner erstellen
 
Öffnen Sie nun im Groupwise-Client das Archiv über das Menü “Datei“, „Archiv öffnen“:

Groupwise: Archiv öffnen

Sie sehen nun das Archiv mit den archivierten Daten:

Groupwise: Archiv geöffnet
 
Markieren Sie nun alle E-Mails des Ordners „Mailbox“, die zusätzlichen Ordner dürfen nicht markiert werden.
Beachten Sie bitte, dass bei einer großen Anzahl von E-Mails in einem Ordner nicht alle E-Mails auf einmal exportiert werden können und in machen Fällen der Groupwise-Cleint abstürzt. Markieren Sie in diesem Fall bitte nur einen Teil der Nachrichten und exportieren Sie diese schrittweise.

Grouwpsie: zu exportierende Mails markieren
 
Wählen Sie nun über die rechte Maustaste die Funktion „Speichern unter…“:
 
Groupwise: Markierte Mails "Speichern unter"
 
Im nun folgenden Dialog wählen Sie bitte den erstellten Ordner „Groupwise-Archiv“ aus, achten Sie bitte darauf, dass als Nachrichtenformat „Internet-Mail (MIME)“ ausgewählt ist. Klicken Sie auf „Speichern“, nun werden alle E-Mails des Ordners exportiert.
 
Grouwpise: Mails im Ordner speichern
 
Klicken Sie nach dem Export auf „Schließen.
 
Verfahren Sie nun mit jedem Ordner des Archivs in gleicher Weise, hier am Beispielordner „verschiedenes“ gezeigt:
 
Groupwise: weiteren Ordner erstellen
 
Der nächste Schritt ist der Import in Microsoft Outlook, dies kann erst nach der Migration, also ab dem 17.03.2020 erfolgen. Informationen dazu finden Sie hier.