FH Bielefeld
University of
Applied Sciences

FAQ

Scannen von Dokumenten an den Server

Sie können Dokumente in S/W oder Farbe in den Formaten A4 und A3 über die Multifunktionsgeräte scannen. Die eingescannten Dokumente werden an den Server gesendet und können von dort heruntergeladen werden. Dies funktioniert an allen öffentlichen Multifunktionsgeräten der Hochschule. Die Standorte der Geräte finden Sie hier.
Bitte beachten Sie, dass die Funktion nur für Studierende mit FHCard nutzbar ist. Studierende oder weitere Personen mit der Servicecard des Studierendenwerks können Dokumente an einen USB-Stick scannen.
 
Stecken Sie Ihre FHCard/ServiceCard in das am Multifunktionsgerät rechts angebrachte Terminal:

Multifunktionsgeräte: Frontansicht

Detailansicht:

Multifunktionsgeräte: FHCard einstecken

Wählen Sie die Funktion "Kopieren & Scannen" über die Taste "F2":

Multifunktionsgeräte: Drucken und Scannen am terminal wählen

Auf dem Display des Multifunktionsgeräte wählen Sie nun "Einfacher Scan":

Multifunktionsgeräte: Einfacher Scan

Wählen Sie nun die voreingestellte Adresse "scan2Server" aus, diese muss auf jeden Fall bestehen bleiben, es ist nicht möglich, an andere E-Mail-Adressen zu senden!

Multifunktionsgeräte: Scan2Server


Es öffnet sich ein neuer Dialog, in dem Sie die Scaneinstellungen wie Farbmodus, Auflösung etc. anpassen können. Der Dateiname des Scans und der Speicherort werden vom System festgelegt. Nachdem Sie alle Einstellungen getätigt haben, starten Sie den Scan über die "Start". Der Scan wird nun zum Server gesandt, Sie können diesen dort innerhalb zwei Tagen herunterladen. Informationen dazu finden Sie in der FAQ "Nutzung der Weboberfläche und mobilePrint"

Nach Beendigung des Scanvorgangs können Sie den nächsten Scan (soweit vorhanden) starten oder mit der "End"-Taste Ihre Chipkarte wieder aus dem Kartenlesegerät entnehmen.

Mualitfunktionsgeräte: Karte ausgeben