FH Bielefeld
University of
Applied Sciences

FAQ

Drucken über die Multifunktionsgeräte mit FHCard

Auf vielen PCs der Hochschule sind zwei Drucker zur Nutzung über die Multifunktionsgeräte mittels der FHCard installiert: Die Ausgabe kann an allen öffentlichen Multifunktionsgeräten der Hochschule erfolgen. Die Standorte der Geräte finden Sie hier. Achten Sie bitte darauf, dass ausreichend Guthaben zur Ausgabe Ihres Druckauftrags auf der FHCard vorhanden ist. Infos dazu finden Sie im Infoflyer des Studierendenwerks.

Die Namen der Druckwarteschlangen sind wie folgt:
Für Ausdrucke in Schwarz-Weiß: printservice-SW an printservice.fh-bielefeld.de
Für Ausdrucke in Farbe: printservice-Farbe an printservice.fh-bielefeld.de

Über diese beiden Druckwarteschlangen können Druckaufträge für Inhaber/innen der FHCard ausgegeben werden. Informationen für NutzerInnen der ServiceCard des Studierendenwerks finden Sie hier (Anleitung folgt).

Drucken über Multifunktionsgeräte: Verfügbare Drucker


Druckaufträge, welche über diese Drucker generiert werden, können an jedem öffentlichen Multifunktionsgerät in der Hochschule ausgegeben werden. Beim Absenden eines Druckauftrags (hier am Beispiel von Microsoft Word) können Voreinstellungen für die Druckausgabe getätigt werden, z.B.:

  • Papiergröße (A4 oder A3).
  • Duplex (doppelseitiger Ausdruck)
    Beachten Sie bitte, dass beim doppelseitigen Audruck zwei Seiten berechnet werden, obwohl tatsächlich nur ein Blatt Papier verwendet wird)
  • Heften, Lochen (je nach Ausstattung des Geräts)
    Falls das gewählte Gerät die Funktionalität zum Heften und Lochen nicht bietet, werden diese Einstellungen bei der Ausgabe ignoriert

Drucken: Optionen auswählen


Detailierte Eigenschaften können Sie über die Eigenschaften des Druckers definieren, rufen Sie dazu die im Drucken-Dialog die Druckereigenschaften auf:


Multifunktionsgeräte: Druckereigenschaften aufrufen


Sie können folgende Eigenschaften im Reiter "Allgemein" ändern, die wichtigsten Einstellungen sind Einstellungen zum Duplex-Druck (2-seitiger Druck) und zum Heften. Neben der „klassischen“ Variante mittels Heftklammern können die Geräte das Papier auch so perforieren, dass eine Heftung erzielt wird. Wählen Sie dazu die Option „Klammerlos“ unter „Heften“: Beachten Sie bitte, dass nicht alle Geräte mit einer Heftfunktion ausgestattet sind. Sollten Sie diese Funktion ausgewählt haben, wird diese bei Nichtvorhandensein bei der Ausgabe ignoriert.
Beachten Sie bitte, dass das Ändern des Farbmodus auch zu einer Änderung des Seitenpreises führt!

Multifunktionsgeräte: Erweiterte Eigenschaften

Im Reiter "Finishing" können Sie zusätzlich die Option "Lochen" mit zwei oder vier Löchern pro Seite wählen. Auch hier wird diese Funktion bei Nichtvorhandensein bei der Ausgabe ignoriert. :

Multifunktionsgerät: Finishing, Lochen

Nachdem Sie alle Einstellungen vorgenommen haben, können Sie den Auftrag zum Druckserver senden. Sie können den Auftrag an einem beliebigen öffentlichen Multifunktionsgerät an der Hochschule ausgeben. Infos finden Sie hier:

Druckaufträge am Multifunktionsgerät ausgeben