FH Bielefeld
University of
Applied Sciences

FAQ

Thunderbird: Adressbuch des DFN-Vereins einbinden

Damit Sie E-Mails an andere Nutzer verschlüsseln können, benötigen Sie deren Zertifikate. Diese sind entweder vor dem Schreiben einer E-Mail manuell zu installieren oder können für Teilnehmer der DFN-PKI automatisch bezogen werden, falls der Nutzer der Veröffentlichung zugestimmt hat. Dazu ist das DFN-Adressbuch in Thunderbird einzurichten. Führen Sie dazu folgende Schritte aus:

Öffnen Sie dazu das Adressbuch über den Menüeintrag Extras > Adressbuch. Wählen Sie dann bitte oben im Menü Datei > Neu > LDAP-Verzeichnis.

Neues Adressbuch

Bitte fügen Sie ein neues LDAP-Verzeichnis mit folgenden Angaben hinzu:

Adressbuch Eigenschaften
 

  • Name: Frei wählbar
  • Server-Adresse: ldap.pca.dfn.de
  • Basis-DN: O=DFN-Verein,c=DE
  • Port-Nummer: 636
  • Verschlüsselte Verbindung (SSL) verwenden

Klicken Sie dann auf OK. Damit wird der LDAP-Verzeichnisserver als Adressbuch eingetragen.
Wählen Sie das neue Adressbuch mit einem Mausklick aus. Sie können nun im Adressbuch das DFN LDAP Verzeichnis nach Personen durchsuchen.

Adressbuch durchsuchen

Damit steht das neu eingerichtete Adressbuch allen eMail-Konten zur Verfügung. Damit das neue Adressbuch bei der Eingabe von eMail-Adressen beim Schreiben von neuen eMails auch verwendet wird, müssen Sie es noch mit dem jeweiligen Konto verknüpfen. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

Wählen Sie im Hauptfenster von Thunderbird Ihr eMail-Konto aus und wählen Sie anschließend Konten-Einstellungen bearbeiten. Es erscheint das Fenster "Konten-Einstellungen". Wählen Sie die Rubrik "Verfassen & Adressieren" aus. Im Bereich „Adressieren“ wählen Sie nun "Einen anderen LDAP-Verzeichnisserver verwenden": und anschließend im Auswahlfeld DFN-Adressbuch.

Einen anderen LDAP-Verzeichnisserver verwenden

Anschließend wird beim Verfassen einer neuen E-Mail bereits beim Eintippen der Anfangsbuchstaben im Empfängerfeld im DFN-PKI-Verzeichnis nach passenden eMail-Adressen gesucht, zu denen es ein gültiges Zertifikat gibt. Sie erkennen dies daran, dass Sie bereits beim Tippen der E-Mail-Adresse Vorschläge von Thunderbird angezeigt bekommen.