FH Bielefeld
University of
Applied Sciences

FAQ

Frei/Gebucht-Zeit im Kalender deaktivieren

Die Funktion „Frei/Gebucht-Zeit“ hilft Ihnen, z.B. eine Besprechung besser planen zu können, da Sie bei der Planung einsehen können, ob die teilnehmenden Personen zur fraglichen Zeit einen Termin im Kalender eingetragen haben. Die planende Person hat keinen Zugriff auf den Inhalt der Termine, es wird nur angezeigt, ob die betreffende Person frei, bzw. belegt ist.

Diese Funktion ist für den persönlichen Kalender standardmäßig aktiv, kann aber bei Bedarf deaktiviert werden. Für weitere, selbst erstellte Kalender kann die Funktion aktiviert werden.

Im Folgenden wird beschrieben, wie die Funktion „Frei/Gebucht-Zeit“ in Outlook deaktiviert werden kann. Rufen Sie den Kalender in Outlook durch einen Klick auf das Kalendersymbol links unten auf:



Wählen Sie den persönlichen Kalender „Kalender“, führen Sie einen Rechtsklick durch und wählen Sie „Eigenschaften“:



Es öffnet sich folgendes Fenster, wechseln Sie in den Reiter „Berechtigungen“:



Wählen Sie den Eintrag „Standard – Frei/Gebucht-Zeit“ und Klicken Sie auf „Entfernen“. Klicken Sie auf „OK“, nun ist die Funktion „Frei/Gebucht-Zeit“ für Ihren persönlichen Kalender deaktiviert.