FH Bielefeld
University of
Applied Sciences

FAQ

WLAN unter Windows 7 einrichten

ACHTUNG: Am 05.03.2019 wurden die Zertifikate der Anmeldeserver für das eduroam WLAN getauscht. Mehr allgemeine Informationen zu diesem Thema unter: https://www.fh-bielefeld.de/dvz/eduroam



Diese Anleitung dient zum Herstellen einer Internetverbindung über das Netzwerk "eduroam" für Fachhochschulangehörige am Standort FHC und Neubau Minden. Fachhochschulangehörige an anderen Standorten können das Netzwerk "eduroam" derzeit nicht nutzen!

Für eine automatische Einrichtung, laden Sie sich das Einrichtungsprogramm unter https://cat.eduroam.de/?idp=214 herunter. Alternativ können Sie "eduroam" händisch einrichten.

Zunächst muss der WLAN-Adapter aktiviert werden. Dieser sucht in der Umgebung des mobilen Gerätes nach verfügbaren WLAN-Netzen. Das Netz "eduroam" sollte nun sichtbar sein. Zur Nutzung muss allerdings eine erweiterte Konfiguration durchgeführt werden, die im Folgenden beschrieben wird:

Mit einem Klick auf das Netzwerksymbol in der Taskleiste öffnet sich nebenstehendes Fenster.
Dort wählt man den Punkt "Netzwerk- und Freigabecenter", um erweiterte Konfigurationen vorzunehmen.



Über "Drahtlosnetzwerke verwalten" gelangt man in das nächste Fenster.



Mit einem Klick auf "Hinzufügen" beginnt die erweiterte Konfiguration.



Nach Bestätigen der Schaltfläche "Ein Netzwerkprofil manuell erstellen" bitte die erforderlichen Angaben, wie unten gezeigt, eintragen.



- Netzwerkname: eduroam
- Sicherheitstyp: WPA2-Enterprise
- Verschlüsselungstyp: AES
Klicken sie anschließend auf "Weiter"



Die Schaltfläche "Verbindungseinstellungen ändern" dient dazu, weitere erforderliche Angaben zu machen.



Wechseln sie durch einen Klick auf den Reiter "Sicherheit" in dem folgenden Fenster.
Anschließend über "Einstellungen" zum nächsten Fenster wechseln.



Zunächst wird das für die Fachhochschule Bielefeld erforderliche Serverzertifikat durch Markieren ausgewählt. Klicken sie dazu auf das Kästchen vor "T-TeleSec GlobalRoot Class 2", sodass dort ein Häkchen erscheint.
Über "Konfigurieren…" zum nächsten Fenster wechseln,



und den Haken im Eigenschaftsfenster "Automatisch eigenen Windows-Anmeldenamen..."
entfernen:



Jetzt können alle vorgenommenen Einstellungen mit "OK" bestätigt werden.

Der PC versucht nun automatisch, sich mit dem Netzwerk zu verbinden.
Wenig später erscheint ein Fenster, welches sie zur Authentifizierung auffordert.

Geben sie in die erscheindende Maske nun ihre Benutzerkennung in der Form "Benutzername@fh-bielefeld.de" und ihr Passwort ein und bestätigen sie mit "OK".



Sie sollten nun mit dem Netzwerk "eduroam" verbunden sein.