FH Bielefeld
University of
Applied Sciences

Lehrprojekte

Nachfolgende Lehrprojekte wurden im Rahmen von Digital Mobil @ FH Bielefeld während der Projektlaufzeit konzipiert und umgesetzt. Die Lehrprojekte zielen insbesondere auf die länderübergreifende virtuelle Lehre ab, mit Hinblick auf den Ausbau digitaler und interkultureller Kompetenzen der Studierenden.

 

WS20/21

Global Social Work and Health

Name der Lehrperson

Prof. Dr. phil. Anna Lena Rademaker

Fachbereich / Einrichtung

Sozialwesen

Lehrmodul / Zielgruppe

MB.A. Soziale Arbeit, Modul F

Partnerhochschule(n)

University of Gothenburg, Institut for Social Work, Schweden

Kurze Beschreibung

Der Kurs vertieft das Wissen der Studierenden über Theorien der Sozialen Arbeit im Gesundheitswesen. Dabei werden digitale Medien und virtueller Austausch mit der Universität Göteborg (Schweden) genutzt, damit die Studierenden in internationalen Teams globale Herausforderungen für den Beruf entdecken und auf Grundlage theoretischer Ansätze reflektieren. Einige Sitzungen finden mit beiden Hochschulen gemeinsam, einige getrennt voneinander statt.

Die Studierenden arbeiten ergebnisoffen in multinationalen Teams an konkreten Problemen und führen gemeinsam einen Blog, mit dem sie üben, sich kritisch in öffentliche Debatten einzubringen. 

Im Wintersemester 2020/2021 liegt der Schwerpunkt auf den Reaktionen der Sozialen Arbeit auf die Covid-19-Pandemie.

 

Interprofessional Collaboration

Name der Lehrperson

Prof. Dr. phil. Anna Lena Rademaker

Fachbereich / Einrichtung

Sozialwesen

Lehrmodul / Zielgruppe

B.A. Soziale Arbeit
(Therapiewissenschaften,
Hebammenwissenschaften, …) Modul C; Seminar: Interprofessional Collaboration

Partnerhochschule(n)

University of Alberta, Edmonton, Kanada

Kurze Beschreibung

Der Kurs behandelt die Zusammenarbeit von Fachleuten aus der Sozialen Arbeit und dem Gesundheitswesen in interprofessionellen Teams. Dabei werden digitale Medien und virtueller Austausch mit der University of Alberta (Kanada) genutzt, um den Studierenden interprofessionelles Lernen und interprofessionelle Konzepte zu vermitteln.

Das Seminar ist in einen synchronen kollaborativen Teil und in einen asynchronen kollaborativen Teil unterteilt, die jeweils an je einer der beiden Hochschulen stattfinden. Dabei lernen die Studierenden in internationalen und interprofessionellen Tandems voneinander und arbeiten mit der Methode der Online-Peer-to-Peer-Beratung gemeinsam an Fallbeispielen, welche sie digital dokumentieren.

 

Corporate Learning and Innovation

Name der Lehrperson

Prof. Dr. Natalie Bartholomäus

Fachbereich / Einrichtung

Wirtschaft und Gesundheit

Lehrmodul / Zielgruppe

Master-Modul „Corporate Learning and Innovation“ im Master-Doppelabschlussprogramm
„International Business Management“
zwischen der FH Bielefeld und der TDU Istanbul. /

Zielgruppe sind 24 Studierende der FH Bielefeld in den BWL-Masterprogrammen „Personalmanagement & Organisation“ und „International Business Management“ sowie 10 Studierende der TDU Istanbul im Masterprogramm „International Business Management“.

Partnerhochschule(n)

TDU Istanbul, Türkei

Kurze Beschreibung

Das Mastermodul ist ein englischsprachiges, zunächst aufgrund der Corona-Pandemie rein virtuell konzipiertes Lehrformat, welches den Studierenden eine länderübergreifende Lernerfahrung zwischen den Partnerhochschulen FH Bielefeld und TDU Instanbul ermöglicht. Dabei werden Lehrende aus beiden Ländern gemeinsam Lehre in diesem Modul betreiben, indem technisch Zoom und LTI zwischen Moodle und ILIAS genutzt werden. Ferner soll in dem Modul besonders der Anwendungsbezug durch die Integration einer Unternehmenssimulation (TOPSIM als Cloudlösung) sowie die Integration eines Unternehmensvertreters gestärkt werden. Damit kann das Projekt einen Beitrag zu folgenden Zielen leisten:

  • strategische Verzahnung von Internationalisierung und Digitalisierung;
  • multikulturelle und länderübergreifende Settings der Zusammenarbeit erlebbar machen;
  • Kompetenzgewinn für future skills stärken (v.a. digitale Kompetenz und interkulturelle Kompetenz)

 

Introduction to CBT for children and adolescents

Name der Lehrperson

Prof. Dr. Diana Jost

Fachbereich / Einrichtung

Sozialwesen

Lehrmodul / Zielgruppe

Soziale Arbeit (BA)
Pädagogik der Kindheit (BA)
Angewandte Sozialwissenschaften (MA)

Partnerhochschule(n)

Shota Meshkia State Teaching University of Zugdidi, Georgien

Kurze Beschreibung

Die Studierenden beschäftigen sich in diesem Seminar mit Techniken der kognitiven Verhaltenstherapie (CBT) für Kinder und Jugendliche. In mulitnationalen Arbeitsgruppen werden psychische Erkrakungen ausgewählt und CBT-Strategien zur Behandlung erarbeitet.

 

SoSe20

Getting Started with the Business Model Canvas

Name der Lehrperson

Mariam Dopslaf

Fachbereich / Einrichtung

Ingenieurwissenschaften und Mathematik

Lehrmodul / Zielgruppe

BA Produkt Service Engineering, BA Digitale Logistik

Partnerhochschule(n)

Universidade Federal Rural de Pernambuco (UFRPE),  Brasilien

Kurze Beschreibung

Das Projekt fand in Form eines Workshops im Mai 2020 statt.
Studierende erhielten eine Woche vorher die Lehrveranstaltungsmaterialien und bereiteten 3-5-minütige Elevator Pitches zu Ihren APP Entwicklungen vor. Nach einer kurzen Einführung durch Prof. Dr. Alixandre Santana pitchten die Studierenden ihre App-Ideen, die im Anschluss diskutiert wurden. Zum Abschluss erhielten die Studierenden noch eine Vorstellung des Business Model Canvas.